Infos für Verkäufer

Informationen für Verkäufer

Bitte beachtet die folgenden Bitten und Regeln, wenn ihr auf unserem Basar eure Sachen verkaufen möchtet. 

Eure vorbereiteten Kisten

  • Ihr dürft maximal 4 große Faltkisten abgeben
  • Ihr helft uns sehr beim Sortieren, wenn ihr die verkaufte Kleidung bereits nach Größe geordnet in die Kisten packt bzw Kleidung und Spielzeug in getrennte Kisten packt.
  • Jede Faltkiste muss eindeutig mit eurer Verkäufernummer gekennzeichnet sein (am besten mit Kreppband und so, dass wir die Kisten auch zusammenklappen können)
  • Jedes verkaufte Stück muss mit den folgenden Infos gekennzeichnet sein (wir empfehlen hier ebenfalls Maler-Krepp)
    • Verkäufernummer in rot und umkreist
    • der Preis in blau/grün/schwarz
    • die Größe (nur wenn möglich) in blau/grün/schwarz
  • Achtet darauf, dass der verwendete Stift nicht auf die Sachen abfärbt. 
  • Aus Platzgründen können wir nur Saisonware verkaufen. 
  • Die Kleidung sollte selbstverständlich sauber und ohne Mängel sein
  • Kleidungsstücke, die zusammengehören, miteinander verbinden (bitte nicht mit Nadeln, sondern lieber mit (Krepp-)Band)
  • Schuhe so zusammenbinden, dass sie noch anprobiert werden können
  • Jacken am besten von innen und außen etikettieren

Abgabe- und Abholzeiten

  • Die Kisten können am Donnerstag vor dem Basar zwischen 17:00 und 19:00 Uhr abgegeben werden. 
  • Abholung der Kisten und des verdienten Geldes am Samstag zwischen 17:30 und 18:30 Uhr
  • Wenn jemand Anderes die Kisten und das Geld für euch abholen soll, stellt ihm bitte eine entsprechende Vollmacht aus. Diese könnt ihr auch gern bei der Abgabe der Kisten bereits bei uns abgeben.
  • Bitte werft noch einen Blick auf unseren Fundtisch, ob sich nicht verkaufte Sachen von euch dort wiederfinden. 
  • Ihr habt die Möglichkeit, eure nicht verkauften Sachen zu spenden. Bitte sprecht uns an. 

Sonstiges

  • 20% der ausgezeichneten Verkaufspreise behalten wir ein. Dieses Geld kommt komplett Organisationen zu, die sich in Gellersen um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern. Dazu gehören zum Beispiel das Jugendhaus, die Jugendfeuerwehren, das Naturbad Kirchgellersen, die Bücherei Kirchgellersen, der Albatros e.V. etc. 
  • Für verlorene Sachen können wir keine Haftung übernehmen.