Organisatoren/Organisation

Wer sind wir eigentlich?

Wir sind ein kleines Team von Organisatorinnen und ein großes Team von Helfern aus der Gemeinde Gellersen -  Eltern, Großeltern und Freunde - , die ehrenamtlich zweimal im Jahr den Basar in Kirchgellersen auf die Beine stellen. 

Neben dem Spaß an dieser Aufgabe freuen wir uns auch darüber, den Käufern und Verkäufern eine hervorragende Plattform für Kinderbedarf aller Art zu bieten und mit dem Erlös des Basars Kinder- und Jugendorganisationen in der Gemeinde Gellersen zu unterstützen. Durch die 20% des einbehaltenen Gewinns sind wir zweimal im Jahr in der Lage, einen vierstelligen Bereich an die unterschiedlichen Institutionen zu spenden. 

Zu den Empfängern unserer Spenden gehörten in den letzten Jahren zum Beispiel:

  • Das Jugendhaus in Kirchgellersen
  • die Jugendfeuerwehren
  • das Naturbad Kirchgellersen
  • der Albatros e. V. 
  • die Flüchtlingskinder in der Gemeinde Gellersen
  • die Bücherei Kirchgellersen

Wir sind organisiert unter dem Dach der St. Laurentius-Kirche Kirchgellersen, die uns den notwendigen (auch rechtlichen) Rahmen bietet. 

Nach dem Motto "Nach dem Basar ist vor dem Basar!" arbeiten wir nach jedem Basar auf, wie er gelaufen ist und was wir beim nächsten Mal noch verbessern können. Dementsprechend früh gehen wir dann auch wieder in die Vorbereitung für den nächsten Basar. 

Vor allem in der ganz "heißen" Phase der Vorbereitung benötigen wir jedes Mal wieder jede Menge Helferinnen und Helfer. Diese heiße Phase beginnt am Donnerstag vor dem Basar mit dem Aufstellen der Tische und Garderobenständer in der Mehrzweckhalle Kirchgellersen und der Annahme der Verkäuferkisten. 

Am Freitag werden dann jede Menge helfende Hände für das Sortieren und Aufbauen der abgegebenen Kleider, Schuhe, Spielzeuge etc. gebraucht. 

Am Samstag schließlich werden vormittags Helferinnen und Helfer für die Beaufsichtigung und Wieder-Ordnung der Verkaufstische, das Café, die Kinderbespaßung und andere Aufgaben gebraucht. Ist der Verkauf dann um 13:00 Uhr beendet, geht die Arbeit für uns noch einmal richtig los. Neben der Abrechnung, der Organisation der Kleiderspenden, dem Aufräumen des Cafés etc müssen alle verkauften Sachen wieder entsprechend den Verkäufernummern in die Verkäuferkisten zurücksortiert. Sind alle Kisten und alles verdientes Geld abgeholt worden, wird die Turnhalle aufgeräumt und saubergemacht, die Ordnung in den Geräteräumen wiederhergestellt, die Tische und Bänke an die Feuerwehr zurückgegeben und die Basar-eigenen Möbel werden verstaut. 

Wenn ihr Lust habt, ein Teil unseres bunten Teams zu werden, dann könnt ihr eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Wir freuen uns immer sehr über jede helfende Hand.

 

 

Infos für Verkäufer

Informationen für Verkäufer

Bitte beachtet die folgenden Bitten und Regeln, wenn ihr auf unserem Basar eure Sachen verkaufen möchtet. 

Eure vorbereiteten Kisten

  • Ihr dürft maximal 4 große Faltkisten abgeben
  • Ihr helft uns sehr beim Sortieren, wenn ihr die verkaufte Kleidung bereits nach Größe geordnet in die Kisten packt bzw Kleidung und Spielzeug in getrennte Kisten packt.
  • Jede Faltkiste muss eindeutig mit eurer Verkäufernummer gekennzeichnet sein (am besten mit Kreppband und so, dass wir die Kisten auch zusammenklappen können)
  • Jedes verkaufte Stück muss mit den folgenden Infos gekennzeichnet sein (wir empfehlen hier ebenfalls Maler-Krepp)
    • Verkäufernummer in rot und umkreist
    • der Preis in blau/grün/schwarz
    • die Größe (nur wenn möglich) in blau/grün/schwarz
  • Achtet darauf, dass der verwendete Stift nicht auf die Sachen abfärbt. 
  • Aus Platzgründen können wir nur Saisonware verkaufen. 
  • Die Kleidung sollte selbstverständlich sauber und ohne Mängel sein
  • Kleidungsstücke, die zusammengehören, miteinander verbinden (bitte nicht mit Nadeln, sondern lieber mit (Krepp-)Band)
  • Schuhe so zusammenbinden, dass sie noch anprobiert werden können
  • Jacken am besten von innen und außen etikettieren

Abgabe- und Abholzeiten

  • Die Kisten können am Donnerstag vor dem Basar zwischen 17:00 und 19:00 Uhr abgegeben werden. 
  • Abholung der Kisten und des verdienten Geldes am Samstag zwischen 17:30 und 18:30 Uhr
  • Wenn jemand Anderes die Kisten und das Geld für euch abholen soll, stellt ihm bitte eine entsprechende Vollmacht aus. Diese könnt ihr auch gern bei der Abgabe der Kisten bereits bei uns abgeben.
  • Bitte werft noch einen Blick auf unseren Fundtisch, ob sich nicht verkaufte Sachen von euch dort wiederfinden. 
  • Ihr habt die Möglichkeit, eure nicht verkauften Sachen zu spenden. Bitte sprecht uns an. 

Sonstiges

  • 20% der ausgezeichneten Verkaufspreise behalten wir ein. Dieses Geld kommt komplett Organisationen zu, die sich in Gellersen um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern. Dazu gehören zum Beispiel das Jugendhaus, die Jugendfeuerwehren, das Naturbad Kirchgellersen, die Bücherei Kirchgellersen, der Albatros e.V. etc. 
  • Für verlorene Sachen können wir keine Haftung übernehmen. 

 

 

 

 

 

Infos

Der nächste Basar findet im Frühjahr 2019 statt. Der Termin wird baldmöglichst bekannt gegeben. 

Wir verkaufen wieder

  • Kinderbekleidung von Größe 50 - 188
  • Fahrräder und Helme, Dreiräder und Laufräder
  • Spielzeug
  • Kinderwagen
  • Kindermöbel
  • Umstandsmoden 
  • und alles, was das Elternherz noch begehrt. 

In unserem Café könnt ihr leckere Torten, Brezeln, Würstchen und Salate genießen oder auch für den Nachmittag mit nach Hause nehmen. 

Wir freuen uns auf euch!

Wir haben mittlerweile sechs Kassen, so dass ihr mit relativ kurzen Wartezeiten beim Bezahlen rechnen könnt. Die Expresskasse am Anfang des Basars ermöglicht es euch, gefunden Großteile schnell zwischendurch schon einmal zum Auto zu bringen und dann in Ruhe weiterzushoppen.

Hier sind einige Impressionen des letzten Basars. 

 

Die Kuchentheke 

 

 

Der letzte Schliff für die Spielzeug-Etage

 mitten im Getümmel

 

Liebe Basar-Käufer und -Verkäufer,

der Herbstbasar muss in diesem Jahr leider einmalig ausfallen.

Nach dem (doch recht kurzfristigen) Umzug in die große Halle im Frühjahr freuten wir uns darauf, dass auch der Herbst-Basar wieder dort stattfinden sollte. Leider sind jedoch die Bauarbeiten an der Halle zum jetzigen Zeitpunkt noch immer nicht abgeschlossen. Es besteht zwar Hoffnung, dass die Halle ganz kurz vor dem Basar-Termin fertig sein wird, eine verbindliche Zusage kann aber nicht getroffen werden. Um nicht in die Situation zu kommen, ihn kurzfristig absagen zu müssen, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Basar einmalig ausfallen zu lassen.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir haben lange gehadert, alle Vor- und Nachteile immer wieder abgewogen und lange abgewartet, in der Hoffnung, dass die Bauarbeiten rechtzeitiger zum Abschluss kämen. Aber irgendwann mussten wir eine Entscheidung treffen, sonst hätten wir die Vorbereitungen nicht mehr geschafft. Außerdem halten sich viele von Euch die Tage ja auch extra frei. 

Im Frühjahr werden wir dann wieder voll durchstarten! Sobald der neue Termin steht, werden wir ihn hier bekannt geben. 
 
Wir freuen uns auf euch!
 
Euer Team vom Basar rund ums Kind