Organisatoren/Organisation

Wer sind wir eigentlich?

Wir sind ein kleines Team von Organisatorinnen und ein großes Team von Helfern aus der Gemeinde Gellersen -  Eltern, Großeltern und Freunde - , die ehrenamtlich zweimal im Jahr den Basar in Kirchgellersen auf die Beine stellen. 

Neben dem Spaß an dieser Aufgabe freuen wir uns auch darüber, den Käufern und Verkäufern eine hervorragende Plattform für Kinderbedarf aller Art zu bieten und mit dem Erlös des Basars Kinder- und Jugendorganisationen in der Gemeinde Gellersen zu unterstützen. Durch die 20% des einbehaltenen Gewinns sind wir zweimal im Jahr in der Lage, einen vierstelligen Bereich an die unterschiedlichen Institutionen zu spenden. 

Zu den Empfängern unserer Spenden gehörten in den letzten Jahren zum Beispiel:

  • Das Jugendhaus in Kirchgellersen
  • die Jugendfeuerwehren
  • das Naturbad Kirchgellersen
  • der Albatros e. V. 
  • die Flüchtlingskinder in der Gemeinde Gellersen
  • die Bücherei Kirchgellersen

Wir sind organisiert unter dem Dach der St. Laurentius-Kirche Kirchgellersen, die uns den notwendigen (auch rechtlichen) Rahmen bietet. 

Nach dem Motto "Nach dem Basar ist vor dem Basar!" arbeiten wir nach jedem Basar auf, wie er gelaufen ist und was wir beim nächsten Mal noch verbessern können. Dementsprechend früh gehen wir dann auch wieder in die Vorbereitung für den nächsten Basar. 

Vor allem in der ganz "heißen" Phase der Vorbereitung benötigen wir jedes Mal wieder jede Menge Helferinnen und Helfer. Diese heiße Phase beginnt am Donnerstag vor dem Basar mit dem Aufstellen der Tische und Garderobenständer in der Mehrzweckhalle Kirchgellersen und der Annahme der Verkäuferkisten. 

Am Freitag werden dann jede Menge helfende Hände für das Sortieren und Aufbauen der abgegebenen Kleider, Schuhe, Spielzeuge etc. gebraucht. 

Am Samstag schließlich werden vormittags Helferinnen und Helfer für die Beaufsichtigung und Wieder-Ordnung der Verkaufstische, das Café, die Kinderbespaßung und andere Aufgaben gebraucht. Ist der Verkauf dann um 13:00 Uhr beendet, geht die Arbeit für uns noch einmal richtig los. Neben der Abrechnung, der Organisation der Kleiderspenden, dem Aufräumen des Cafés etc müssen alle verkauften Sachen wieder entsprechend den Verkäufernummern in die Verkäuferkisten zurücksortiert. Sind alle Kisten und alles verdientes Geld abgeholt worden, wird die Turnhalle aufgeräumt und saubergemacht, die Ordnung in den Geräteräumen wiederhergestellt, die Tische und Bänke an die Feuerwehr zurückgegeben und die Basar-eigenen Möbel werden verstaut. 

Wenn ihr Lust habt, ein Teil unseres bunten Teams zu werden, dann könnt ihr eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Wir freuen uns immer sehr über jede helfende Hand.